Waldbrand IG Nord

Von Spaziergängern wurde ein Brand in einem Waldstück beim IG Nord gemeldet. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass zwei Bäume im Wurzelstockbereich brannten. Als Ursache wurde die fahrlässige Aufstellung eines Grablichtes festgestellt. Nur durch den frühen Zeitpunkt der Entdeckung und das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein größerer Waldbrand verhindert werden. 

Es wird dringend darauf hingewiesen, dass offenes Feuer im Wald nichts zu suchen hat.

Siehe Hierzu: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayWaldG-17?AspxAutoDetectCookieSupport=1

 https://www.umweltbundesamt.de/daten/land-forstwirtschaft/waldbraende#waldbrande-in-deutschland

Bericht ONetz: Grablicht löst fast Waldbrand aus


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 6. September 2020 15:36
Mannschaftstärke 9
Fahrzeuge LF KatS
MZF